Zum 7. Okt. 2023, der grössten Katastrophe für die jüdische Nation seit dem Holocaust (III)

Blinder Hass, erlernt in Schulen der UNRWA, ist zu allem fähig.


Verbrannte Leichen werden zur Identifikation abtransportiert.


Gazaner kidnappen israelische Zivilisten, doch danach ermorden sie sie.


Eine junge israelische Frau.

Erst vergewaltigt, danach angezündet und ermordet.


Frauen und Kinder werden nach Gaza entführt.


In Gaza angekommen, feiern die Bewohner die Geiselnahmen.


Eine junge Frau bettelt um ihr Leben.

Vermutlich vergebens: Kaum jemand hat seine Entdeckung überlebt.


Ein israelischer Taxifahrer, vermutlich auf dem Weg, Bewohner der angegriffenen Gemeinden zu retten, wurde entdeckt und ermordet.


Auf der Strasse verstreute Leichen ermordeter Israelis.

Man beachte, wie auf vielen Fotos zu sehen, dass weibliche Leichen oft teilweise entkleidet sind.


Gazaner in einer israelischen Gemeinde.

Erst schiessen sie den Hund tot, dann machen sie es sich im Haus gemütlich.


<<< <top>>>>